genähte Babydecke aus Minky Stoff

Heute startet die letzte Woche meiner regelmäßigen Posts. Denn bis zum 31.05. läuft der Countdown für mein ganzes Jahr voller Posts über meine genähten, gehäkelten und gestickten Projekte.

Den Abschluss bilden diese Woche Decken in verschiedenen Varianten, die ich selbst gemacht habe. Den Anfang macht heute eine schlicht genähte Babydecke aus kuschelig weichem Minky-Stoff in Kombination mit einem Äffchenstoff.

Materialmix: Minky-Stoff in hellblau und Baumwoll Äffchenstoff

Nach meinem Empfinden passen die beiden Stoffe wirklich sehr gut zueinander.  Aber die Verarbeitung unterschiedlicher Materialien ist etwas schierig. So ist der Minky-Stoff dehnbar und der Äffchenstoff nicht (da er reine gewebte Baumwolle ist). Ich habe sie trotzdem zusammen verarbeitet. 🙂

Zuschnitt der Decke

Ich habe aus dem Äffchenstoff ein Rechteck von 100 x 60cm ausgeschnitten und es vorne ringsrum mit einem 10cm breiten Rand aus dem Minky-Stoff versehen. In den Ecken habe ich Briefecken genäht, was bei einem dehnbaren Stoff gar nicht so einfach ist. Um die Äffchen in der Mitte noch etwas abzusetzen habe ich eine Zick Zack-Leiste in dunkelbraun ringsherum aufgenäht. Dann habe ich noch ein Innenflies und die Rückwand der Decke (ebenfalls aus dem hellblauen Minky-Stoff) zugeschnitten und alles aufeinander genäht. Damit die Decke in Form bleibt und sich nicht verzieht (aufgrund des dehnbaren Minky-Stoffes) habe ich zum Schluss noch ein Schrägband aus dem Äffchenstoff außen herum fest genäht.

Fertig ist meine selbst genähte Babydecke mit den Außenmaßen 120 x 80cm. Sie ist einfach zu nähen und schön schlicht.

LizMel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben