gehäkeltes Tinkerbell Outfit für die Puppe

Zur Geburt bekam meine Tochter von Ihrer Oma die 1. Puppe geschenkt und es brannte mir regelrecht unter den Nägeln für die Puppe ein neues Outfit zu häkeln.

Beim Stöbern im Internet kam ich auf die Idee ein Tinkerbell Outfit zu häkeln. Also machte ich mich ans Werk und nahm erstmal Maß von der Puppe. Die Puppe ist 30cm lang, hat einen Bauchumfang von 20cm, einen Halsumfang von 14cm und der Kopfumfang misst 22cm.

Gehäkeltes Tinkerbell Outfit für Babys erste Puppe

Anleitung für das Kleid

Im Original trägt Tinkerbell ein trägerloses Offshoulder-Kleid. Da die Puppe jedoch einen gefütterten Stoffkörper hat und das Kleid auch an der Puppe halten soll, habe ich mich entschieden das Kleid mit Ärmeln zu häkeln. Für das Kleid benötigt Ihr grüne Wolle und eine 3er Häkelnadel.

Abkürzungen: LM=Luftmaschen, FM=Feste Maschen, St=Stäbchen, KM=Kettmasche, M=Masche

  1. Reihe: Ich habe 30 LM in einer Luftmaschenkette gehäkelt und die ersten 5 Maschen übersprungen, da diese mir später als Schlaufe für den Knopf auf der Rückseite dienen sollen. Ihr häkelt also in die 6.LM ab der Nadel 25 FM. Wenden. (25M)
  2. Reihe: 1Steige-LM und jede 3.FM verdoppeln, d.h. 1FM in die nächsten 2FM und 2FM in die 3.FM ab der Nadel. Wenden. (34M)
  3. Reihe: 1Steige-LM, 1Fm in jede Masche. Wenden. (34M)
  4. Reihe: 1Steige-LM und jede 3.FM verdoppeln, d.h. 1FM in die nächsten 2FM und 2FM in die 3.FM ab der Nadel. Wenden. (45M)
  5. Reihe: 1Steige-LM, 1Fm in jede Masche. Wenden. (45M)
  6. Reihe: 1Steige-LM und jede 3.FM verdoppeln, d.h. 1FM in die nächsten 2FM und 2FM in die 3.FM ab der Nadel. Wenden. (59M)
  7. Reihe: 1Steige-LM, 1Fm in jede Masche. Wenden. (59M)
  8. Reihe: Reihe 7 wdh. Wenden. (59M)
  9. Reihe: 1Steige-LM und jede 3.FM verdoppeln, d.h. 1FM in die nächsten 2FM und 2FM in die 3.FM ab der Nadel. Wenden. (80M)
  10. Reihe: 1Steige-LM, 1Fm in jede Masche. Wenden. (80M)
  11. Reihe: Reihe 10 wdh. Wenden. (80M)
  12. Reihe: 1Steige-LM und jede 5.FM verdoppeln, d.h. 1FM in die nächsten 4FM und 2FM in die 5.FM ab der Nadel. Wenden. (96M)
  13. Reihe: 1Steige-LM, 1Fm in jede Masche. Wenden. (96M)
  14. Reihe: Reihe 13 wdh. Wenden (96M)
  15. Reihe: In dieser Reihe grenzen wir die Ärmel, durch Überspringen von Maschen der Vorreihe, ab. Außerdem schließen wir hinten den Schlitz für die Knopföffnung, indem wir die Reihe nun fortlaufend häkeln und am Ende der Reihe mit einer KM schließen. Ihr häkelt FM in die ersten 13 Maschenglieder (1. Hinterhälfte), überspringt 21 Maschenglieder (1. Ärmel) und häkelt mit FM weiter ab dem 22. Maschenglied. In die nächsten 27 Maschen häkelt Ihr fortlaufend FM (Vorderteil), anschließend überspringt Ihr wieder 21 Maschenglieder (2. Ärmel) und häkelt wieder mit FM weiter ab dem 22. Maschenglied. In die verbleibenden 14M häkelt Ihr jeweils 1FM und schließt die Reihe mit einer KM. (54M)
  16. -31. Reihe: 1Steige-LM, je 1FM in jede Masche. Reihe mit KM schließen. (54M)

Ab Reihe 32 setzen wir die Zacken an. Es werden insgesamt 9 Zacken ans Kleid gehäkelt.

32. Reihe: 1Steige-LM, *6FM, 3LM*. Ab * 9mal wdh. Reihe mit Km schließen
33. Reihe: Mit KM bis in den nächsten LM-Bogen häkeln. In den 1. LM-Bogen: 3LM (=1.Stäbchen), 3St, 3LM, 4St. Im nächsten LM-Bogen forsetzen: *4St, 3LM, 4St*.
Ab * noch 7mal wdh. Reihe mit KM schließen.
34. Reihe: Mit KM bis in den nächsten LM-Bogen häkeln. In den 1. LM-Bogen: 3LM (=1.Stäbchen),3St, 3LM, 4St, 2LM und 1FM zwischen die beiden 4er Stäbchen-Blöcke der Vorreihe. *2LM, in den nächsten LM-Bogen: 4St, 3LM, 4St. 2LM und 1FM wischen die beiden 4er Stäbchen-Blöcke der Vorreihe. AB * 7mal wdh. Mit 2LM und 1KM die Reihe schließen.
35. Reihe: Mit KM bis in den nächsten LM-Bogen häkeln. In den 1. LM-Bogen: 3LM (=1.Stäbchen), 3St, 3LM, 4St, 3LM und 1FM zwischen die beiden 4er Stäbchen-Blöcke der Vorreihe. *3LM, in den nächsten LM-Bogen: 4St, 3LM, 4St. 3LM und 1FM wischen die beiden 4er Stäbchen-Blöcke der Vorreihe. Ab * 7mal wdh. Mit 3LM und 1KM die Reihe schließen.

Nun müsst Ihr noch einen kleinen Knopf hinten ggü. der LM-Schlaufe annähen, die Fadenenden verstechen und fertig ist Euer Basiskleid. Ihr könnt es so lassen oder aber nach Lust und Laune verzieren.

Die Flügel

Da ich ein Tinkerbell Outfit häkeln möchte, brauche ich noch Flügel auf dem Rücken. Ich habe lange gesucht bis ich von „CrocheTrend“ bei Ravelry endlich eine schöne (und kostenlose) Anleitung für Flügel gefunden habe. Zumindest für den oberen Teil der Flügel, denn es sollen ja Feenflügel und keine Engelsflügel werden. Für den unteren Teil der Flügel musste ich also improvisieren. Ich hab das mal in Häkelschrift für Euch skizziert:

Für die obere Flügelhälfte findet ihr die schriftliche Anleitung von Viktoria Gogolak in Ihrem Ravelry Store „CrocheTrend„.

Die textliche Erläuterung zur unteren Flügelhälfte schildere ich Euch hier:

  1. Reihe: In einen magischen Ring 3LM anschlagen, in die 3.LM ab der Nadel 1St häkeln.
  2. Reihe: 3Steige-LM (zählen als 1. St), 2St in die gleiche Masche, 3St in die nächste Masche.
  3. Reihe: 3Steige-LM (zählen als 1. St), 2St in die gleiche Masche, 1St in die nächste M, 3St in die nächste M. 3St, 1St, 3St in die nächsten 3 Maschen.
  4. Reihe: 3Steige-LM (zählen als 1. St), je 1St in die nächsten 6 Maschen, 1LM, 1St in die nächsten 7 Maschen.
  5. Reihe: 3Steige-LM (zählen als 1. St), je 1St in die nächsten 6 Maschen, 2LM, 1St in die nächsten 7 Maschen.
  6. Reihe: 2Steige-LM (zählen als 1 abgemaschtes St), 1St in die nächsten 4 Maschen, in den nächsten beiden Maschen 2St zusammen abmaschen. 2LM, 2St in den LM-Bogen der Vorreihe, 2LM. 2 zusammen abgemaschte St in die nächsten 2 Maschen, 1St in die nächsten 3 Maschen, 2 zusammen abgemaschte St in die nächsten 2 Maschen.
  7. Reihe: 2Steige-LM (zählen als 1 abgemaschtes St), 1St in die nächsten 2 Maschen, 2 zusammen abgemaschte St, 2LM, 2St in die Masche der Vorreihe, 2LM, 2St in die Masche der Vorreihe, 2LM, 2 zusammen abgemaschte St, 1St, 2 zusammen abgemaschte St.
  8. Reihe: 2Steige-LM (zählen als 1 abgemaschtes St), 2 weitere zusammen abgemaschte St, 2LM, 4 zusammen abgemaschte St in die St der Vorreihe, 2LM, 3 zusammen abgemaschte St.
  9. Reihe: 3Steige-LM (zählen als 1. St), 2LM, 1St, 2LM, 1St.
  10. Reihe: 2Steige-LM (zählen als 1 abgemaschtes St), 2 weitere zusammen abgemaschte St.
  11. Reihe: 1Steige-LM, 1FM, 3LM, 1FM in die gleiche Masche der Vorreihe häkeln.

Abschließend den gesamten Rand des Flügels mit FM umhäkeln.

Zum Aufnähen an das Tinkerbellkleid benötigt Ihr zwei mal den oberen und zwei mal den unteren Flügel. Ich habe für den Flügel dünnes Filethäkelgarn und eine 1,75er Häkelnadel verwendet. Die Flügel waren wirklich die meiste Arbeit.

Damit das Kleid auf der Vorderseite nicht zu schlicht erscheint, habe ich drei kleine Sterne aus weißer Wolle mit einer 3er Nadel gehäkelt und diese appliziert. Eine Gratisanleitung für kleine Häkelsterne findet Ihr bei Mikaela Bates unter Vivid Kreations in Ravelry. Damit ist das Tinkerbellkleid fertig und es folgen die Accessoires.

Die Haare mit Dutt

Die Haare werden von oben nach unten in Spiralrunden gehäkelt. Ihr schließt die Reihen also nicht jeweils mit einer KM, sondern häkelt einfach weiter. Damit ihr nicht den Überblick verliert, wo eine Runde beginnt/endet, setzt euch am Besten einen Maschenmarker oder zieht einfach einen Markierungsfaden durch die Anfangsmasche.
Ihr beginnt mit einem magischen Ring.

  1. Runde: 6FM in den magischen Ring. (6M)
  2. Runde: Jede Masche verdoppeln, d.h. 2Fm in jede Masche der Vorreihe. (12M)
  3. Runde: Jede 2.Masche verdoppeln, d.h. *1Fm in die 1.Masche und 2FM in die 2.Masche*, ab * wdh bis die Runde beendet ist. (18M)
  4. Runde: Jede 3.Masche verdoppeln, d.h. *je 1FM in die 1. und 2.Masche und 2FM in die 3.Masche*, ab * wdh bis die Runde beendet ist. (24M)

5.-10.Runde: 1FM in jede Masche. (24M)
11. Runde: Jede 3. und 4.Masche zusammen abmaschen, d.h. *je 1FM in die 1. und 2.Masche und die 3. und 4. zusammen abmaschen*, ab * wdh bis die Runde beendet ist. (18M)

Mit Fertigstellung der Runde 11 ist der Dutt fertig. Ab jetzt werden wieder Maschen zugenommen, um das Haarteil am Ende wie eine Mütze der Puppe aufsetzen zu können. 

12. Runde: Jede 3.Masche verdoppeln, d.h. *je 1FM in die 1. und 2.Masche und 2FM in die 3.Masche*, ab * wdh. bis die Runde beendet ist. (24M)
13. Runde: Jede 4.Masche verdoppeln, d.h. *je 1FM in die Maschen 1-3 und 2FM in die 4.Masche*, ab * wdh. bis die Runde beendet ist. (30M)
14. Runde: Jede 5.Masche verdoppeln, d.h. *je 1FM in die Maschen 1-4 und 2FM in die 5.Masche*, ab * wdh bis die Runde beendet ist. (36M)
15. Runde: Jede 6.Masche verdoppeln, d.h. *je 1FM in die Maschen 1-5 und 2FM in die 6.Masche*, ab * wdh bis die Runde beendet ist. (42M)
16. Runde: Jede 7.Masche verdoppeln, d.h. *je 1FM in die Maschen 1-6 und 2FM in die 7.Masche*, ab * wdh bis die Runde beendet ist. (48M)
15.-29. Runde: Je 1FM in jede Masche der Vorreihe. (48M)
Damit die Spiralrunde nicht zu abrupt endet, häkelt Ihr noch eine KM zum Schluss.
Da Tinkerbell einen Seitenscheitel trägt habe ich durch das Haarteil noch ein paar KM bis hoch zum Dutt (Runde 11) gearbeitet.

Jetzt folgt noch ein wenig Feinschliff des Haarteils. Da das Haarteil Baby- bzw- Kleinkindtauglich sein soll, habe ich den Dutt mit Watte ausgestopft und anschließend innen an Runde 11 mit 18FM in Spiralrunden, die nach innen kleiner werden verschlossen. Ihr habt also durch stetiges Abmaschen in der 1.Innenrunde 18M, in der 2.Runde 12Maschen und in der 3.Runde 6Maschen. Jetzt könnt Ihr den Faden abschneiden und vernähen.
Jetzt fehlt nur noch die grüne Schleife in Tinkerbells Haar. Hierzu wechselt Ihr zu grünem Garn, schlagt 20LM an und häkelt anschließend 18KM um Runde 11 herum, häkelt noch mal 20 LM und schneidet die Fadenenden ab. Die beiden Enden aus LM-Ketten bindet Ihr zur Schleife. Optional könnt Ihr diese mit Nadel und Faden festnähen.

Die Schuhe

Zu guter Letzt trägt Tinkerbell noch grüne Ballerina Schläppchen mit einem weißen Puschel. Auf einer spanischen Seite fand ich via Pinterest Bilder für ein paar simple Schuhe, die auch in klein für eine Puppe häkelbar sind. Ich habe also in grün mit einer 3er Nadel noch zwei Schühchen nach diesen Bildern gehäkelt. Die Schuhe bestehen aus 2 Teilen.

Ich habe die Schuhe wie folgt gehäkelt:

Teil 1 (Sohle):
Reihe 1: 11Lm angeschlagen und in die 2.LM ab der Nadel 10FM häkeln. (10M)
Reihe 2: 1Steige-LM, 1FM in jede Masche. (10M)
Reihe 3-8: Reihe 2 wdh. (10M)
Reihe 9: Masche 1 und 2 zusammen abmaschen, 6FM, die letzten 2Maschen zusammen abmaschen. (8M)
Reihe 10: Masche 1 und 2 zusammen abmaschen, 4FM, die letzten 2Maschen zusammen abmaschen. (6M)

Ca. 20cm langes Fadenende zum vernähen lassen und abschneiden.

Teil 2 (Ober-/Seitenteil):
Reihe 1: 31LM anschlagen und in die 2.LM ab der Nadel 10FM häkeln. Ab der 11.Masche die 1.Masche (Reihe 1) von Teil 1 mit anhäkeln und dies für die nächsten 9Maschen wdh. In die restlichen 10LM jeweils 1FM häkeln. (30M)
Reihe 2: 1Steige-LM, 1FM in jede Masche (30M)
Reihe 3-6: Reihe 2 wdh. (30M)

Wieder ein ca. 20cm langes Fadenende zum vernähen lassen und abschneiden.

Die linke und rechte Hälfte von Teil 2 auf das vordere Ende der Sohle falten und mit Hilfe der langen Fadenenden annähen. Für den perfekten Tinkerbell-Look näht ihr noch zwei kleine Pompoms in weiß auf.

Tinkerbell Ballerinas

Das ist nun wirklich ein sehr langer Post geworden, aber dafür habt Ihr nun eine ausführliche Anleitung wie Ihr mein Tinkerbell Puppenoutfit nacharbeiten könnt.

Ich wünsche Euch gutes Gelingen.

LizMel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben